Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Veranstaltungen finden
Faszination Sprache

wortreich in Bad Hersfeld

Sprache war für die Brüder Grimm zeitlebens von zentraler Bedeutung. Sie nutzen sie als virtuoses Instrument für ihre literarischen Werke, allen voran natürlich den Kinder- und Hausmärchen, und stellten sie in ihrem Deutschen Wörterbuch ins Zentrum ihres linguistischen Wirkens. Daher ist es nur folgerichtig, dass es hier in der Heimat der Brüder Grimm einen einzigartigen Erlebnisort gibt, der sich ganz dem Thema Sprache und Kommunikation widmet. Im wortreich in Bad Hersfeld wird die Thematik interaktiv und in ihrer ganzen Vielfalt beleuchtet. Die Ausstellung fasziniert Groß und Klein, denn wie Jacob Grimm einst schrieb: „Von allem, was die Menschen erfunden (…) haben, scheint  die Sprache das größte, edelste und unentbehrlichste Besitztum.“

Ihre KulturGeschichte:

Sprechen Sie Kultur?

  • Das wortreich in Bad Hersfeld  steht in einer langen lokalen Traditionslinie, denn seit Jahrhunderten haben in der Stadt Menschen gewirkt, deren Namen mit dem Thema Sprache und Kommunikation in besonderem Maße verbunden sind. Neben den Brüdern Grimm, die in der Region lebten und wirkten, legte Konrad Duden hier den Grundstein für eine einheitliche deutsche Sprache und kreierte Konrad Zuse mit dem ersten Computer eine Technologie, die die menschliche Kommunikation wie kaum eine andere revolutioniert hat.
  • Die Ausstellung im wortreich verbindet Wissen mit Unterhaltung und zeichnet sich durch ein hohes Maß an Interaktivität aus. Wissenswertes aus der Welt der Sprache und Kommunikation wird so für den Besucher an über 90 Mitmachexponaten direkt sinnlich erlebbar.
  • Besonders innovativ ist die Gestaltung der Ausstellung als begehbares Buch. Durch einen Roten Faden werden Besucher am Eingang in Empfang genommen und durch 11 thematische „Kapitel“ geleitet. 
  • Zur Festspielzeit im Sommer ist bei einem Aufenthalt in Bad Hersfeld der Besuch der Festspiele Pflicht. Im Jahr 2019 stehen unter anderem Kafkas Prozess und das Musical Hair auf dem Programm.
  • Nach dem Museumsbesuch meldet sich der Bewegungsdrang? Dann kann dieser bei einer Fahrradtour auf dem Fuldaradweg R1 optimal ausgelebt werden. Mit ein bisschen Kondition geht die Fahrt nordwärts bis Rotenburg an der Fulda mit seiner sehenswerten Altstadt.