Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Veranstaltungen finden
Neue Töne braucht das Land

Musikschutzgebiet

Welche Musik die Brüder Grimm gern hörten, ist uns nicht bekannt, aber so viel progressiven Pioniergeist in ihrer Heimat hätten sie sicher zu schätzen gewusst: Musikschutzgebiet lautet der sprechende Name für ein Festival, das sich den musikalischen Perlen von heute und den Erfolgsbands von morgen verpflichtet fühlt. Stattfinden tut es buchstäblich auf der grünen Wiese, auf einem alten Hofgelände bei Homberg (Efze). Hier gibt es jedes Jahr im Spätsommer ein hochkarätiges Line Up aus nationalen und internationalen Bands und Künstlern, von denen wir in Zukunft vor allem eines hören wollen: Mehr!

Ihre KulturGeschichte:

Musik in Deinen Ohren

  • Das Festival entstand 2004 aus einer kleinen Initiative und hat sich seitdem zu einem der größten Musikevents der Region entwickelt.
  • In diesem Jahr findet das Musikschutzgebiet vom 29.08. bis 01.09. statt. Bisher angekündigte Künstler: Döll, Steiner & Madlaina, Die höchste Eisenbahn.
  • Neben musikalischem Spektakel auf zwei Bühnen erwarten Festivalbesucher weitere Highlights, denen das Wort „Rahmenprogramm“ kaum gerecht wird: Swing-Tanz-Workshops, Kurzfilme und Graffiti-Kurse sind nur einige der kreativen Angebote zum Mitmachen.
  • Nicht nur das Angebot für die Ohren, auch das für den Bauch kann sich sehen bzw. schmecken lassen. Dafür sorgen kreative Kochkünstler aus der Region mit ihren Leckereien. Natürlich mit dabei: Nordhessens Spezialität, die Ahle Wurscht.
  • Wie es sich für Festivals gehört, stehen ein großzügiger Zeltplatz und Stellplätze für Caravans und andere fahrbare Unterkünfte zur Verfügung.
  • Wer den Festivalaufenthalt um ein paar Tage verlängern möchte, kann sich bei den HOMEberger davon überzeugen, dass das Landleben alles andere als von gestern ist. Das Netzwerk von Künstlern, Handwerkern und Direktvermarktern glänzt mit frischen Angeboten und viel Leidenschaft für die Region.