Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Die Kraft der Kultur

Geheimnisvolle Bühnen zum Innehalten

Im Wald wandern gehen oder lieber zum Konzert? Wer sagt, dass man sich da entscheiden muss, irrt! In Kaufungen im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land weiß man Kultur und Natur zu kombinieren, um Stress und  Anpassung den Kampf anzusagen. Mit Naturparkführerin Birgit und Simon und Musiker Welf Kerner geht es auf eine musikalische Wanderung in die Tiefen des Kaufunger Waldes, die die Sinne schärft und im Rhythmus der Natur zur Entspannung führt

Ihre KulturGeschichte:

Wandern im Rhythmus der Musik

  • Die musikalische Wanderung „Geheimnisvolle Bühnen zum Innehalten“ findet erstmals am 26.05. 2019 und anschließend an weiteren Terminen bis in den Herbst statt.
  • Musiker Welf Kerner hat sich als Sänger und Virtuose verschiedener Instrumente einen Namen gemacht und lässt die natürlichen Bühnen des Waldes erklingen.
  • Die Wanderstrecke von ca. 6km startet und endet am Bahnhof Oberkaufungen, der von Kassel aus direkt mit der Straßenbahn angefahren wird.
  • In Kaufungen selbst lohnt ein Besuch der historischen Stiftskirche. Das annähernd tausendjährige Bauwerk gilt als bedeutendstes ottonisches Baudenkmal Nordhessens und weist im Inneren sehenswerte mittelalterliche Wandmalereien auf.
  • Mehr sinnliche Erfahrungen zum Sehen, Hören und Berühren warten in den SinnesGängen in den Räumlichkeiten der alten Ziegelei Oberkaufungen, einem beeindruckenden Zeugnis nordhessischer Industriekultur.