Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Altenburg- und Stadtmuseum

In 1259 wird der Ortsteil unter der Burg Neydstein am Fuße des Niedensteiner Kopfes das erste Mal urkundlich erwähnt

Heute kann man im Niedensteiner Altenburg- und Stadtmuseum die Geschichte der Menschen, die Unterschiede der verschiedenen Epochen und die Besonderheiten der Stadt begutachten sowie ein Gefühl dafür bekommen, dass Niedenstein doch besonders war und ist. Unterteilt in die Bereiche Niedensteiner Stadtgeschichte, Altenburg und Judentum bekommt der Besucher nicht nur einen geschichtlichen Überblick über Niedenstein, sondern wird gleichzeitig auch durch Bilder und die persönlichen Geschichten der Stadtbewohner zu einer Reise eingeladen, die einem den Bau des Hessenturms als Wahrzeichen der Stadt und die spannenden Ausgrabungsfunde der Altenburg näherbringt.

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: Jeden ersten Sonntag im Monat von 14-17 Uhr und nach Vereinbarung.

freier Eintritt

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.