Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Kaufunger Stiftsweihnacht

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Die Stiftsweihnacht wurde 2005 erfunden. Idee war es, in der historischen Kulisse des Stiftshofs einen Weihnachtsmarkt mit besonderen Ansprüchen und einzigartigem Ambiente zu etablieren, dessen Erlös zugleich noch Mittel für die Renovierung der Stiftskirche schaffen sollte. Inzwischen hat sie sich vom Geheimtipp zum Publikumsmagnet weit über die Grenzen Kaufungens hinweg entwickelt.

...

Die Stiftsweihnacht wurde 2005 erfunden. Idee war es, in der historischen Kulisse des Stiftshofs einen Weihnachtsmarkt mit besonderen Ansprüchen und einzigartigem Ambiente zu etablieren, dessen Erlös zugleich noch Mittel für die Renovierung der Stiftskirche schaffen sollte. Inzwischen hat sie sich vom Geheimtipp zum Publikumsmagnet weit über die Grenzen Kaufungens hinweg entwickelt.

Deutschlandweit reisen Kunsthandwerker an, um ihre hochwertigen und ausgefallenen Produkte zu präsentieren. Filzer und Holzkünstler, Maler, Kerzenzieher und Seifenmacher, Goldschmiedekunst, Töpferhandwerk und Papierveredlung, Besonderheiten aus Stoff und Leder, Nützliches und Dekoratives. Für jeden Geschmack findet sich hier ein besonderes Geschenk.

Das gastronomische Angebot ist ausgewogen und regional. Neben der guten Bratwurst, gibt es auch Schippeln mit leckeren Saucen, Wildsuppe und einen Wild-Burger. Neu sind Kartoffelwaffeln mit herzhaften Saucen und auch Gerichte für Vegetarier und Veganer findet man. Das Angebot wird abgerundet mit Poffertjes, Reibekuchen, heißen Maronen und Crepes sowie Kaffee und Kuchen.

Seinen Weihnachtsbaum kann man gleich mitnehmen, frisch geschlagene Bäume in großer Auswahl stehen direkt neben dem Museumscafe auf der Freifläche bereit.

In diesem Jahr wird die Stiftskirche, nach Abschluss der Renovierungen des Innenraumes, wieder eingebunden und Ort für viele Konzerte und Vorstellungen sein. Auf der Bühne im Stiftshof gibt es ein abwechslungsreiches musikalisches Programm und auch vor dem Museum ist das eine oder andere musikalische Jazz- Stück zu hören. Alle Künstler treten ehrenamtlich auf. Handzettel mit dem Programm liegen in den Hütten und im Museum aus.

Ein kostenloser Shuttlebus bringt Sie vom P+R Parkplatz auf dem neuen Festplatz Kaufungen über die Haltestelle Kaufungen-Mitte direkt zum Tor der Stiftsweihnacht am Regional-Museum.

Auch das Museum ist wieder Teil des Marktes und kann kostenlos besucht werden.

Der Markt ist familiär. Man fühlt förmlich, um was es geht. Der Verein möchte durch das ehrenamtliche Engagement die Renovierung der Stiftskirche wieder ein Stück voran bringen, geht doch der Reinerlös aus dem Verkauf von Glühwein, Kaffee und Kuchen und der großen Tombola an den Förderverein Stiftskirche e.V.

Mehr anzeigen »

https://www.foerderverein-stiftskirche-kaufungen.de/stiftsweihnacht/