Grenzmuseum Schifflersgrund

Beschreibung

Das Grenzmuseum Schifflersgrund beschäftigt sich mit der Geschichte der deutschen Teilung, insbesondere mit dem DDR-Grenzregime und dessen  Auswirkungen auf Alltag und Leben der Menschen. Es befindet sich am längsten erhaltenen Teilstück der ehemaligen innerdeutschen Grenze, das neben dem 1.000 Meter langen Grenzzaun, Kolonnenweg und Beobachtungsturm auch den Todesort eines DDR-Flüchtlings umfasst.

Öffnungszeiten
täglich, 10 – 17 Uhr

Kosten
Erw: 5 €, ermäßigt: 4,50 €(Kinder ab 11 Jahren, Schüler, Studenten, Behinderte)
Kinder bis 10 Jahre genie ßen freien Eintritt!
Reisegruppen von mind. acht Personen gewähren wir den ermäßigten Eintrittspreis pro Besucher.